Seite drucken | Fenster schliessen
Statistik Schweiz

Alles zu dieser Veröffentlichung

08.07.2014 09:15

08.07.2014 09:15  -  (0350-1406-40)
Forschung und Entwicklung (F+E) der Schweiz 2012
18,5 Milliarden Franken für F+E der Schweiz im Jahr 2012
Korrigierte Version (08.07.2014): Korrektur im Lead

Neuchâtel, 08.07.2014 (BFS) - Gemäss den Schätzungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hat die Schweiz im Jahr 2012 insgesamt 18,5 Milliarden Franken für ihre Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung (F+E) ausgegeben. Dies entspricht einem Anstieg von 2,2 Milliarden Franken (+14%) gegenüber 2008, dem Jahr der letzten Erhebung. Der Sektor Hochschulen spielt dank einem starken Anstieg seiner F+E-Aufwendungen eine zunehmend grössere Rolle. Gleichzeitig wurde der internationale F+E-Austausch verstärkt.

  • Zur Detailansicht [F+E der Schweiz 2012]
    F+E der Schweiz 2012
    Finanzen und Personal
    • BFS
    • Neuchâtel 2014, 32 Seiten, Fr. (exkl. MWST) 6.00
    • Bestellnummer: 139-1201 / ISBN: 978-3-303-04084-3
    • Erschienen am 08.07.2014
Dokument / Objekt Titel Periode
Detailinformationen Wissenschaft und Technologie   Wissenschaft und Technologie
(an-q-15.15-SC-RE_NT-03)
Bundesamt für Statistik BFS
-
Daten. Download (). Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. 4153 KB   Daten
(zp-x-15_2014-293)
Bundesamt für Statistik BFS
2012

Um alle Veröffentlichungen in diesem Thema seit dem Sommer 2008 anzuzeigen, klicken Sie hier.

 

Seite drucken | Fenster schliessen