Seite drucken | Fenster schliessen
Statistik Schweiz

Unternehmens-Identifikationsnummer (UID)

Kurzportrait

Jedes in der Schweiz aktive Unternehmen erhält seit 2011 eine einheitliche Unternehmens-Identifikationsnummer (UID). Diese ermöglicht es den Unternehmen, sich bei allen Behördenkontakten mit ein und derselben Nummer zu identifizieren. Dank der UID wird die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung einfacher und effizienter.

Zu den wichtigsten Partnerregistern im UID-System gehören die kantonalen Handelsregister, die AHV-Ausgleichskassen sowie die Mehrwertsteuer.

Die UID ist als Basisdienstleistung Teil der E-Government-Strategie.

Informationen zur UID

Informationen zu E-Government Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Informationen zu E-Services Bund Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Informationen zum Legal Entity Identifier (LEI)

 

Kontakt

Bundesamt für Statistik
UID
Espace de l’Europe 10
CH-2010 Neuchâtel

Telefon: 0800 20 20 10 (Montag bis Freitag 08:30 – 11:30 / 14:00 – 16:00)

Kontaktformular

UID-Register

Zur korrekten Zuteilung, Verwaltung und Verwendung der UID führt das Bundesamt für Statistik (BFS) das UID-Register.

Das UID-Register ist unter folgender Internetadresse zu finden:
www.uid.admin.ch Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Ich habe einen Brief mit der UID meines Unternehmens erhalten

Das BFS informiert die Unternehmen per Post über die Zuweisung ihrer UID. Der Eintrag im offiziellen UID-Register des BFS ist für die Unternehmen kostenlos.

Informationen zum UID-Brief

Ich möchte meine UID-Daten ändern

Den Antrag zur Änderung Ihrer UID-Daten richten Sie bitte an das für Sie zuständige Register.

Informationen Datenänderung

Geschützte Webseiten zum Thema UID

Auf den geschützten Webseiten zum Thema UID veröffentlicht das BFS Informationen und Dokumente, die für kantonale UID-Koordinationsstellen und UID-Stellen bestimmt sind.

Geschützte Webseiten zum Thema UID

Seite drucken | Fenster schliessen