Seite drucken | Fenster schliessen
Statistik Schweiz

Erhebungen, Quellen – Omnibus 2011: Mehrthemenbefragung zum Leben in der SchweizSteckbrief

Kurzbeschreibung Im Rahmen der jährlichen Volkszählung realisiert das BFS eine Mehrthemenbefragung. Sie unterscheiden sich von den übrigen Stichprobenerhebungen des BFS durch ihre thematische Fülle. Im Jahr 2011 werden die beiden Themen «Umwelt» und «Körperliche Bewegung» vertieft.
Zuständige Institution Bundesamt für Statistik
Zuständige Stelle Demografie und Migration
Zuständige Person / Information Karim Bounabe, 032 713 68 06, karim.bounabe@bfs.admin.ch
Durchgeführt durch Bundesamt für Statistik (BFS) in Zusammenarbeit mit LINK Institut für Markt- und Sozialforschung (Zürich, Lausanne und Lugano)
Gesetzliche Grundlagen
  • Bundesgesetz vom 22. Juni 2007 über die eidgenössische Volkszählung (SR 431.112)
  • Verordnung vom 19. Dezember 2008 über die eidgenössische Volkszählung (SR 431.112.1)
  • Verordnung vom 30. Juni 1993 über die Durchführung von statistischen Erhebungen des Bundes (SR 431.1.012.1)
Art der Erhebung/Statistik Repräsentative Stichprobenerhebung mit computergestützter Telefonbefragung (CATI) bei 5000 Personen. Die Teilnahme ist freiwillig.
Gesamtheit und Einheit ständige Wohnbevölkerung ab 15 Jahren in Privathaushalten
Erfasste Merkmale in jedem Omnibus:
  • soziodemografische Daten (Alter, Geschlecht, Ausbildung, Stellung im Beruf, etc.)
zusätzlich im Jahr 2011:
  • Wichtigkeit der Umweltproblematik
  • Umweltbedingungen und Wahrnehmung der Lebensqualität
  • Einschätzung der Umweltgefahren
  • Umweltverhalten
  • körperliche Aktivitäten bei der Arbeit und in der Freizeit
Zeitpunkt Durchführung von Mai bis Juli
Periodizität jährlich
Verfügbar seit 2010. Die Daten sind jeweils 6 Monate nach Erhebungsende verfügbar.
Letztes Update 23.01.2012
Seite drucken | Fenster schliessen